7. DIEBURGER KLAVIERTRILOGIE- ABSAGE

24.10.2020 um 17:00 Uhr

Konzertfolge nicht realisierbar -
Es fällt erneut sehr schwer, doch aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, hat sich die Stadt Dieburg entschlossen, die Konzertveranstaltung in der Römerhalle am kommenden Samstag (24.10.2020) abzusagen.
Aufgrund des Gesundheitskonzeptes der Veranstaltung geht die Stadt Dieburg von einer hohen Sicherheit des Konzertes aus. Jedoch die Auflagen öffentliche  Veranstaltungen  auf  maximal  100  Teilnehmer zu begrenzen und bei öffentlichen Veranstaltungen auch am eigenen  Sitzplatz  eine  Mund-Nasen-Bedeckung  verpflichtend zu tragen, sind nur schwer mit dem entspannten Musikgenuss von drei Konzerten in Folge bzw. in Variation  zu vereinbaren. Darüber hinaus waren gerade die Reservierungen für das erste Konzert bereits im zu hohen Bereich. Bereits bezahlte Karten werden bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle rückerstattet. Im Moment hofft die Stadt Dieburg im kommenden Sommer die Klaviertrilogie nachholen zu können.