Schriftgröße:  normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Wenn ich mir etwas wünschen dürfte“

16.10.2021 um 19:00 Uhr

Evergreens von Friedrich Hollaender, Edith Piaf, Andrew Lloyd Webber und anderen

DZUNA KALNINA, Mezzosopran
GEORGI MUNDROV, Klavier
Kartenbestellung: kultur@dieburg.de oder 0171 6336455 (Konzertagentur Berg)
 

Wer musikalische Evergreens von Friedrich Hollaender liebt, die insbesondere durch Marlene Dietrich bekannt geworden sind, wie "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" oder "Ich bin die fesche Lola", wird am Samstag, 16. Oktober, um 19 Uhr, in der Dieburger Römerhalle einen begeisternden Abend erleben. Darüber hinaus runden italienische Lieder wie "Funiculi, funicula" und "Tu vuò fà l´Americano" sowie Welthits von Edith Piaff und Andrew Lloyd Webber das unterhaltsame Programm ab.
     

Die Mezzo-Sopranistin DZUNA KALNINA studierte nach ihrer Ausbildung zur Klavierpädagogin Gesang an der Musikhochschule in Riga und am Musikkonservatorium Luxemburg, als Stipendiatin des Kulturministeriums Luxemburg. 2006 schloss sie ihr Musikstudium in Frankfurt am Main bei Prof. Hedwig Faßbender ab. Dzuna Kalnina gewann zahlreiche Wettbewerbe und wirkte bei verschiedenen CD-Produktionen mit. Die Partien des „Cherubino“ und des "Hänsel“ gehören ebenso zu ihrem umfangreichen Repertoire, wie die Rollen der „Marcellina“ und des „Orlofsky“. Seit 2003 ist Dzuna Kalnina ständiges Mitglied des Ensembles der Kammeroper Frankfurt.

Der bulgarische Pianist GEORGI MUNDROV erhielt seine pianistische Ausbildung an der Musikakademie Sofia, die er mit Auszeichnung abschloss. Das anschließende Konzertexamen in der Meisterklasse von Prof. Kristin Merscher legte er an der Hochschule für Musik und Theater des Saarlandes in Saarbrücken ab. Seitdem ist Georgi Mundrov regelmäßiger Gast internationaler Musikfestivals und renommierter Konzertreihen sowie Jury-Mitglied internationaler Klavierwettbewerbe. Seit vielen Jahren lehrt er an der Hochschule für Musik und Theater des Saarlandes in Saarbrücken. Außerdem ist er regelmäßig als Jury-Mitglied Internationaler Klavierwettbewerbe und als Dozent diverser Meisterklassen weltweit tätig.

 

Eintrittspreise: Einzelkonzert (€ 20,00) ermäßigt (16,00)
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Behinderte und Auszubildende
Kartenbestellung: kultur@dieburg.de oder 0171 6336455

Die Veranstaltung findet nach den gültigen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Zugang ist nur möglich für Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete. Die Sitzplätze werden durch Ordner angewiesen. Es gilt Mundschutzpflicht, der Mundschutz darf während des Konzerts am Sitzplatz abgenommen werden.